VIA  CLAUDIA AUGUSTA
DIE ALTE RÖMERSTRASSE

DIE RÖMERSTRASSE ZWISCHEN FERNPASS UND LANDECK

 © Wolfgang Trommer

HAUPTSEITE

Spurensuche in Bayern 1

Spurensuche in Bayern 2

Romant. Straße Donauwörth - Füssen

Lermoos - Biberwier

Fernpass 1.Teil       Fernpass 2.Teil

Imst

Landeck - Fließ

Römerbrücke u. -weg Tösens

Altfinstermünz Teil 1 Altfinstermünz Teil 2

Altfinstermünz Teil 3

Nauders Festung Nauders

Nauderer Höhenweg

Reschenpass Burgeis

Kastelbell

Rabland Verona

Venedig

INDEX
IMPRESSUM

 

IMST

 

x

Die Via Claudia Augusta

folgt nach dem Fernpass zwischen Nassereith und Imst dem landschaftlich schönen und abwechslungsreichen Gurgltal. Wer diese Strecke mit dem Fahrrad bewältigt, der wird hellauf begeistert sein, denn im ebenen Talboden des Gurgeltales verläuft der Radweg sanft dahin.

Bei Imst erreicht die Via Claudia Augusta das Inntal. Wir befinden uns in einer dichtbesiedelten Region, die zu allen Zeiten ein Durchzugsgebiet gewesen ist. Auch heute durchziehen das Gebirgstal zahlreiche Verkehrsadern. Durch die Besiedelung und Gesteinsabbau und Nutzung der Trasse der Römerstraße für den Bau moderner Verkehrswege ist oftmals die Via Claudia Augusta nicht mehr vorhanden.

Jedoch erwarten den Reisenden in dieser Region zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnen.

    Das Gurgltal vor Imst

     

SEITENANFANG