DIE KAMMLOIPE

40 Kilometer gespurte Loipe zwischen Schöneck und Johanngeorgenstadt

Selten ist ein Jahr, in dem nicht ausgezeichnete Wintersportmöglichkeiten auf dem Kamm des Westerzgebirges vorherrschen. Meißt gibt es hier oben beste Schneebedingungen.

Die Kammloipe zwischen Schöneck und Johanngeorgenstadt wird in einem ausgezeichneten Zustand gehalten und ist bestens gespurt und ausgeschildert. Fast 40 Kilometer Langlaufvergnügen. An guten Wintertagen saust dann eine mittlere Kleinstadt auf Skiern über die Loipe. Bis zu 15000 Leute wurden schon an einem Tag an der Zähleinrichtung in Johanngeorgenstadt gezählt.

Wem das nicht reicht, der kann ins Böhmische auf die Skimagistrale Krusne Hory / Erzgebirge wechseln. Diese Loipe verläuft dann über den gesamten Erzgebirgskamm vom West- ins Osterzgebirge die Staatsgrenze an extra dafür eingerichteten saisonalen Übergängen wechselnd.

Achtung

das tschechische Umweltministerium hat seit 2002 aus Gründen des Umweltschutzes das Spuren der Loipe auf Tschechischer Seite in bestimmten Bereichen untersagt (Großer Rammelsberg und Weitersglashütte).

BEACHTEN SIE DESHALB UNBEDINGT DIE HINWEISE AUF DEN INFO-TAFELN DER WANDERÜBERGÄNGE GENAU

 

Der Einstieg in die Kammloipe ist an folgenden Punkten am besten möglich:

  • in Schöneck
  • am Waldparkplatz an der Verbindungsstraße Muldenberg-Klingenthal 
  • in Tannenbergsthal Siedlung Schneckenstein
  • in Mühlleiten
  • in Weitersglashütte
  • in Carlsfeld 
  • am Parkplatz Sauschwemme ( Straße Wildenthal-Johanngeorgenstadt)
  • In Johanngeorgenstadt 

Betrachtet man die hier dargestellten Einstiegsmöglichkeiten als Etappen der Kammloipe, so stellen diese Abschnitte der Loipe gleichzeitig günstige Tagesetappen dar, die mit Hin- und Rückweg nicht länger als 20 Kilometer sind. Somit erschließt sich auch für den weniger trainierten Skifahrer und Kinder der Erzgebirgskamm mit seinen winterlichen Naturschönheiten.Übergänge zur Skimagistrale in die Tschechische Republik sind möglich:

  • Grenzübergang nach Jeleni/Hirschenstand
  • Grenzübergang Johanngeorgenstadt (sog.Grenzeck am Scheffelsberg)

 

AKTUELLER LOIPENBERICHT (STAND 23.03.2014):

 

Ja, ihr Leit, dor Winter kummt nu doch noch net.

Tut nar Rollen drunner baun.

 

Ja, der Winter 2013/2014 hat uns so ziemlich alles geboten - nur leider nicht ausreichend Schnee für Langlauf. Hoffen wir auf einen besseren kommenden Winter.

  

    ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR!

 

 

 

 LETZTE AKTUALISIERUNG: 23.03.2014    © Wolfgang Trommer